Schülern aller Jahrgänge bieten wir an uns in der Inga-Sami-Siida zu besuchen. Unsere Aktivitäten sind dem Alter der Kinder angepasst. Alles spielt sich in fantastischer Landschaft ab mit spannenden Möglichkeiten zu Outdoor-Aktivitäten.

Die Schüler können uns helfen, mit den Rentieren zu arbeiten und sie zu füttern. Einige der Tiere sind so zahm, dass sie aus der Hand fressen.
Während wir im Gehege sind führen wir gerne Unterricht durch. Wünschenswert wäre es, wenn sich alle Klassen im Vorfeld mit verschiedenen Themen beschäftig haben. Auf nachfolgender Liste sind mehrere Unterrichtsvorschläge aufgeführt.
Gerne können Sie auch mehrere Themen auswählen:

Ren und Rentierhaltung – obligatorisch!
· Samische Trachten und Zubehör
· Duodji (samisches Handwerk)
· Joik, Gesang, Märchen
· Samen in der heutigen Gesellschaft
· Geschichte der Samen
· Samische Mythologie und Glaube
· Samische Sprache

Außerdem bieten wir:
· Lassowerfen
· Ausstellung samischer Trachten und Fotografien
· Rentierfelle, Geweihe, Fleisch, Duodji, Postkarten und Samenmesser
· Outdoor-Quiz mit Fragen zur samischen Kultur

Mittagessen:
Sie können entweder ihr eigenes Essen mitbringen oder aber auch etwas von unserem Menu bestellen. Auch ist es möglich, mit uns gemeinsam zu kochen oder zu grillen.

Preis:
100 norwegische Kronen pro Person

Besuchsdauer:
Bis zu drei Stunden

Praktische Informationen:
Es handelt sich um Aktivitäten, die vorwiegend im Freien stattfinden. Daher ist es wichtig, dass alle dem Wetter entsprechend gekleidet sind. Ziehen Sie sich warm an!
Alle werden gebeten hinter sich aufzuräumen, bevor sie die Siida verlassen.

Bezahlung: Rechung oder bar.